3. In der Musterdefinition können Sie auswählen: Linear, Kreis, Polygon, Spirale, entlang, allgemein, Referenz. Ich werde schritt für Schritt erklären. Verwenden Sie den Befehl Musterkurve, um Kanten, Kurven und Punkte zu mustern, die parallel zur Skizzierebene sind. Mit diesem Befehl wird auch eine Mustereinschränkung erstellt, die geändert werden kann, wenn Sie auf eine der gemusterten Kurven doppelklicken. 5. Wählen Sie im Grafikfenster das zu musternde Feature aus und wählen Sie den Pfad aus. Wählen Sie für dieses Tutorial die Option Anzahl und Tonhöhe in der Abstandsliste aus, Anzahl ist 7. Wählen Sie die Option Bogenlänge in der Positionsliste aus. Legen Sie den Wert 50 in Pitch by Box fest.

4. In der Layoutliste wählen wir linear aus. Mit linearem Layout können Sie Richtung 1 und Richtung 2 auswählen. 5. In der Richtung 2 Abschnitt, links klicken Sie auf Verwenden Sie Richtung 2 Feld. dann wählen wir Vektorrichtung, Abstand, Anzahl, Tonhöhenabstand. Zweitens, in der Abstandsliste, wählen Sie count und pitch.then wählen Sie Anzahl und Tonhöhenabstand. (Modellierung und Entwurf) Insert-Skizzenkurve, Musterkurve In Polygonrichtung wählen Sie Anzahl der Seiten, Abstand, Anzahl und Spanne aus. Für dieses Tutorial wähle ich Anzahl der Seite ist 6, Anzahl pro Seite in der Abstandsliste, Anzahl ist 2, Spanne ist 360 Grad. In Richtung 1.

Wählen Sie als erste die Vektorrichtung aus. 5. In Winkelrichtung Syzulagegruppe. Abstandsliste, wählen Sie Anzahl und Tonhöhe dann wählen Sie Anzahl und Tonhöhenwinkel. In diesem Beispiel wähle ich Anzahl ist 4, Neigungswinkel ist 90. 5. Wählen Sie in der Rotationsachse Vektor und Punkt angeben.